Andauernde Ermittlungen

Mittwoch, 07.04.2021 16:26 Uhr

In Flensburg laufen die Ermittlungen nach einem tödlichen Streit weiter.

Dort war es zu einer Auseinandersetzung von Jugendlichen gekommen. Der mutmaßliche Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt und hatte von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch gemacht. Der 19-jährige hatte bei der Attacke einen 16-jährigen tödlich verletzt. Die beiden waren am Karfreitag aneinander geraten. Die Hintergründe des Streits müssen noch ermittelt werden, so ein Polizeisprecher. 
 

Zurück