Hamburg: Betrug bei Schnelltests

Donnerstag, 14.10.2021 13:04 Uhr

Die Hamburger Sozialbehörde will gegen einen Anbieter von kostenlosen Schnelltest-Zertifikaten vorgehen.

Der Mann bot im Internet im Austausch gegen Fotos von negativen Selbsttests, Bescheinigungen angeboten. Wer diese Zertifikate benutzt, muss mit Strafen von bis zu 300 Euro rechnen.

Zurück