Kiel: Streik der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes

Donnerstag, 25.11.2021 13:11 Uhr

Gestern haben in Kiel die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes gestreikt.

Etwa 400 Angestellte von Polizei, Justiz und verschiedenen Verwaltungen sowie einige Lehrkräfte haaten sich im Kieler Regierungsviertel versammelt. Sie fordern unter anderem eine Einkommenserhöhung von mindestens 150 Euro monatlich. Der Streik soll den Druck auf die Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder erhöhen (der am kommenden WE stattfinden soll).

Zurück