Naturschutzbund klagt

Dienstag, 04.05.2021 11:21 Uhr

Vom Naturschutzbund Deutschland ist beim Hamburger Verwaltungsgericht Klage eingereicht worden.

Sie richtet sich gegen den Weiterbau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 in der Ausschließlichen Wirtschaftszone Deutschland. Vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie waren Anfang April die Widersprüche von Umweltschützern gegen eine Baugenehmigung zurückgewiesen worden. Zuvor hatte es dafür im erst im Januar grünes Licht für die Baufortsetzung gegeben. Es bleibe jetzt nur noch der Klageweg, hieß es vom Nabu weiter.

Zurück