Universitätsklinikum Eppendorf behandelt schwangere Frauen

Dienstag, 04.05.2021 11:25 Uhr

Am Universitätsklinikum in Hamburg-Eppedorf sind seit dem Jahresbeginn bereits sieben Frauen behandelt worden, die sich in ihrer Schwangerschaft mit Covid-19 infiziert haben.

Sie mussten auf Intensivstationen behandelt werden, waren um die 30 Jahre alt und ohne Vorerkrankungen. Angesteckt wurden sie durch Kinder. Experten und erfahrene Mediziner sprechen dabei von besonders dramatischen Fällen. Mit zunehmender Verbreitung des Virus bei jüngeren Menschen und Kindern häufen sich auch die Fälle an sich seltener Verläufe, so die Mediziner weiter. 

Zurück