Zug nach Westerland wurde evakuiert

Donnerstag, 08.04.2021 21:08 Uhr

Wegen eines Corona-infizierten Schwarzfahrers ist es in Westerland gestern zur Evakuierung eines Bahn-Zuges gekommen. Das hat der Konzern heute mitgeteilt.

Einer Bahnsprecherin zufolge wurde der Zug nachdem die Passagiere die Waggons verlassen hatten, nach Husum gebracht und dort desinfiziert. Der Zug war eigentlich Richtung Hamburg unterwegs. Der Schwarzfahrer war auf der Hinfahrt nach Sylt aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde anschließend auch ein Corona-Test durchgeführt. Er hatte positiv angeschlagen. Die Evakuierung des Zuges erfolgte aus Sicherheitsgründen. 

Zurück